Klimawandel:Community

Aus Klimawandel
Wechseln zu: Navigation, Suche

1 Wiki = Zusammenarbeit im Netz

  • Das durch die Wiki-Idee ermöglichte Prinzip offener Zusammenarbeit von Online-Communites, virtuellen Interessen- und Arbeitsgemeinschaften im Netz, hat entgegen ursprünglichen Befürchtungen zu einer Vielzahl hochwertiger Websites geführt - hier ist besonders die Artikelkollektion der Online-Enzyklopädie Wikipedia zu nennen -, die sich aus einem kontinuierlichen Prozess der Überarbeitung, Diskussion und konsensueller Akzeptanz von Artikelversionen entwickelt haben.
  • Die Artikelkollektion soll mit redaktioneller Unterstützung der Redaktion des Wiki Klimawandel, aber vorrangig durch die Beteiligung von externen Autoren kontinuierlich verbessert und erweitert werden.

2 Wiki = Freie Inhalte

Das Wiki Klimawandel bietet wie die Wikipedia in seinen Artikeln freie Inhalte an. Das bedeutet zum einen, dass urheberrechtlich geschützte Inhalte nicht ohne Genehmigung der Rechteinhaber in diesem Wiki verwendet werden dürfen. Zum anderen räumen Autoren mit der Veröffentlichung ihrer Beiträge in diesem Wiki anderen Nutzern das Recht ein, diese Beiträge zu verändern oder sogar zu löschen, oder die hier veröffentlichten Inhalte an anderer Stelle - z.B. auf einer anderen Website oder auch in Printmedien - zu publizieren oder in veränderter Form weiter zu verwenden. Dieses Recht wird durch die hier geltenden freien Lizenzen, die GNU Free Documentation License und die Creative Commons Lizenz, eingeräumt, unter der Voraussetzung, dass die Lizenzbedingungen eingehalten werden und dass der Inhalt unter derselben Lizenz weiter verwendet wird, unter der er übernommen worden ist.

3 Wiki ≠ Anarchie

Damit dies funktioniert, bedarf das nahezu völlig offene Wiki-Prinzip der Ergänzung durch einige organisatorische Leitlinien. Die hierin enthaltenen Regeln betreffen im wesentlichen

  • die inhaltliche Qualität der Artikel - gemessen an Kriterien der Relevanz, sachlichen Richtigkeit sowie der Kohärenz und Ausgewogenheit der Darstellung;
  • auf der Meta-Ebene die Strukturierung der Inhalte dieser Wiki-Website, die den Nutzer beim Navigieren durch das Wiki gemäß seinen thematischen Interessen leitet.
  • und die Art des Umgangs miteinander im Wiki. Die Wikiquette - als Variante der Netiquette, die Verhaltensregeln in virtuellen Gemeinschaften beschreibt - fordert im wesentlichen respektvollen Umgang der Wiki-Akteure untereinander. Einwände und Kritik sollten immer auch konstruktiv und nie allein in provozierender oder persönlich diffamierender Absicht vorgetragen werden. Die Regel "Geh von guten Absichten aus!" verweist darauf, dass bei der Beurteilung der Beiträge anderer zuerst von der Annahme ausgegangen werden sollte, dass die betreffende Person gute Gründe für Ihre Äußerungen hatte, selbst wenn diese nicht auf den ersten Blick nachzuvollziehen sind; solche Äußerungen sollten bis auf weiteres wohlwollend und entgegenkommend interpretiert werden.
Meine Werkzeuge