Schwabe-Zyklus

Aus Klimawandel
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der aktuelle Schwabe-Zyklus: Sonnenflecken zwischen 1985 und 2015

Der Schwabe-Zyklus bezeichnet Schwankungen der Sonnenstrahlung durch Aktivitäten auf der Sonne selbst. Er ist neben dem Gleissberg-Zyklus, der mit einer Periode von ca. 80 Jahren auftritt, die bekannteste solcher Schwankungen. Der Schwabe-Zyklus besitzt eine Periode von 11 Jahren. Der Schwabe-Zyklus wäre eine Erklärungsmöglichkeit dafür, dass die Sonnenaktivität einen Einfluss auf die Klimaänderungen hat. Der Einfluss ist aber mit 0,1 % der Strahlung relativ gering.

Lizenzhinweis

Dieser Artikel ist ein Originalartikel des Klima-Wiki und steht unter der Creative Commons Lizenz Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland. Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können in einigen Fällen durch Anklicken dieser Mediendateien abgerufen werden und sind andernfalls über Dieter Kasang zu erfragen. CC-by-sa.png
Kontakt: Dieter Kasang


Meine Werkzeuge