Kohlendioxid (einfach): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klimawandel
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: == 1 Definition == Kohlendioxid ist ein farbloses und geruchloses Gas unserer Atmosphäre. Es besteht aus zwei Sauerstoffatomen (deswegen auch Dioxid) und einem Kohle...)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
+
== Definition ==
== 1 Definition ==
 
  
 
Kohlendioxid ist ein farbloses und geruchloses Gas unserer Atmosphäre. Es besteht aus zwei Sauerstoffatomen (deswegen auch Dioxid) und einem Kohlenstoffatom, wird also in Chemie mit der Formel CO2. Es ist ein natürliches Gas. Sein Anteil in der Atmosphäre ist mit ca. 0,04% zwar sehr gering, spielt aber wegen seiner besonderen Eigenschaften bezüglich Wärme (also wegen [[Absorption]] und Reflexion der Wärmestrahlung) eine herausragende Rolle in der Entwicklung der Prozesse auf der Erde.   
 
Kohlendioxid ist ein farbloses und geruchloses Gas unserer Atmosphäre. Es besteht aus zwei Sauerstoffatomen (deswegen auch Dioxid) und einem Kohlenstoffatom, wird also in Chemie mit der Formel CO2. Es ist ein natürliches Gas. Sein Anteil in der Atmosphäre ist mit ca. 0,04% zwar sehr gering, spielt aber wegen seiner besonderen Eigenschaften bezüglich Wärme (also wegen [[Absorption]] und Reflexion der Wärmestrahlung) eine herausragende Rolle in der Entwicklung der Prozesse auf der Erde.   
  
  
== 2 Menge in der Atmosphäre ==
+
== Menge in der Atmosphäre ==
 
Der Anteil von Kohlendioxid in der Atmosphäre schwankt. Mit Hilfe von Eisbohrkernen, also aus den Eisschildern gewonnenen Proben, lässt sich das nachweisen.
 
Der Anteil von Kohlendioxid in der Atmosphäre schwankt. Mit Hilfe von Eisbohrkernen, also aus den Eisschildern gewonnenen Proben, lässt sich das nachweisen.

Version vom 21. April 2009, 07:12 Uhr

1 Definition

Kohlendioxid ist ein farbloses und geruchloses Gas unserer Atmosphäre. Es besteht aus zwei Sauerstoffatomen (deswegen auch Dioxid) und einem Kohlenstoffatom, wird also in Chemie mit der Formel CO2. Es ist ein natürliches Gas. Sein Anteil in der Atmosphäre ist mit ca. 0,04% zwar sehr gering, spielt aber wegen seiner besonderen Eigenschaften bezüglich Wärme (also wegen Absorption und Reflexion der Wärmestrahlung) eine herausragende Rolle in der Entwicklung der Prozesse auf der Erde.


2 Menge in der Atmosphäre

Der Anteil von Kohlendioxid in der Atmosphäre schwankt. Mit Hilfe von Eisbohrkernen, also aus den Eisschildern gewonnenen Proben, lässt sich das nachweisen.

Meine Werkzeuge